ERDÖL ERDGAS KOHLE / OIL GAS European Magazine

Redaktion

Verlag:

EID Energie Informationsdienst GmbH

Redaktion:

Dipl.-Ing. Kerstin Kogler, Hamburg

Dr. Christoph Capek, Wien

Organ der:

DGMK Deutsche Wissenschaftliche Gesellschaft für Erdöl Erdgas und Kohle

ÖGEW Österreichische Gesellschaft für Erdölwissenschaften

Wissenschaftlicher Beirat:

Prof. Dr. R. O. Elsen, RWE Power AG, Essen

Dr. J. Fischer, FAM Fachausschuss Mineralöl- und Brennstoffnormung, Hamburg

Dipl.-Ing. Thomas Gangl, OMV Refining & Marketing, Wien

Prof. Dr. mont. Leonhard Ganzer, TU Clausthal

Univ.-Prof. Dr. B. Geringer, TU Wien

Dr. H. Herm Stapelberg, ExxonMobil Central Europa Holding GmbH, Hamburg

Univ.-Prof. Dr. mont. Herbert Hofstätter, Montanuniversität Leoben

Univ.-Prof. Dr.-Ing. W. Klose, Berlin

Prof. Dr.-Ing. C. Küchen, MWV Mineralölwirtschaftsverband, Berlin

Prof. Dr.- Ing. C. Marx, Owingen

Dipl.-Ing. A. Möhring, Vermilion Energy Deutschland GmbH, Schönefeld

Prof. Dr.-Ing. M. Reich, TU Bergakademie Freiberg

Prof. Dr. Dipl.- Ing. P. Reichetseder, Hattingen

Prof. Dr. K. M. Reinicke, ITE, TU Clausthal, Clausthal-Zellerfeld

Dipl.-Ing. R. Samhaber, Wien

Dr. P. Sauermann, BP Europa SE, Bochum

Dr. V. Steinbach, BGR, Hannover

Autoren Guidelines

  • Es fallen keine Autorengebühren/Publikationsgebühren für die Veröffentlichung eines Artikels/Beitrags an
  • Manuskripte dürfen in keiner anderen Fachzeitschrift veröffentlicht oder gleichzeitig zur Veröffentlichung vorgelegt werden
  • Grundsätzlich besteht kein Anspruch zur Veröffentlichung eingesandter Manuskripte. Manuskripte und Abbildungen werden auf Risiko des Autors übersandt. Die Rücksendung von Unterlagen erfolgt nur auf besondere Veranlassung
  • Autoren verpflichten sich am Peer-Review-Prozess teilzunehmen
  • Alle erwähnten Autoren müssen wesentlich zum Inhalt des zu veröffentlichenden Manuskripts beigetragen haben
  • Alle Autoren sind verpflichtet Korrekturen von Fehlern zur Verfügung zu stellen
  • Literaturquellen müssen referenziert und finanzieller Support erwähnt werden
  • Merkblatt für Autoren
  • Lead to Authors

Peer-Review-Prozess

ERDÖL ERDGAS KOHLE / OIL GAS EUROPEAN MAGAZINE sind Fachzeitschriften für das gesamte Gebiet des Erdöls und Erdgases sowie der Petro- und Kohlenchemie mit internationaler Verbreitung. Das Themenspektrum der Zeitschriften umfasst wissenschaftliche und technische Beiträge zur Aufsuchung und Gewinnung von Erdöl und Erdgas on- und offshore, Verarbeitung und Anwendung von Mineralöl bzw. Mineralölprodukten einschließlich der Petrochemie sowie Arbeiten über Chemische Kohlen- und Biomasseveredlung. Diese Themenbereiche schließen die Speicherung und den Transport von Kohlenwasserstoffen, das Pipeline- und Anlagenengineering als auch die Analytik mit ein. Beiträge aus verwandten oder damit zusammenhängenden Arbeits- und Fachgebieten wie Instandhaltung, Arbeitssicherheit, Umweltschutz und geothermische Energiegewinnung (Tiefengeothermie) werden ebenfalls berücksichtigt.

Die Art der Veröffentlichung gliedert sich ohne direkten Hinweis in der Zeitschrift in wissenschaftliche und technische Originalbeiträge, Übersichtsartikel und Kurzbeiträge, Nachrichten und Meldungen sowie Mitteilungen der Organgesellschaften DGMK und ÖGEW.

Wissenschaftliche und technische Originalbeiträge werden vor Veröffentlichung von Fachgutachtern beurteilt.

Beschreibung Peer-Review-Prozess:

  • Unverlangt eingesandte Manuskripte werden nach Prüfung durch die Redaktion über den „Wissenschaftlichen Beirat“ (s. o.) oder direkt einem Fachgutachter zugeleitet. Die Umsetzung der Empfehlungen des Gutachters durch den Autor wird von der Redaktion überprüft.
  • Von der Redaktion eingeworbene Manuskripte basieren überwiegend auf Vorträgen auf wissenschaftlich/technischen Tagungen der Organgesellschaften DGMK und ÖGEW. Die Qualität wird von den Fachmoderatoren der Vorträge beurteilt. Die Fachmoderatoren empfehlen entsprechende Vorträge zur Veröffentlichung.

Copyright & Zugang zu den Zeitschriften / Artikeln

ERDÖL ERDGAS KOHLE wird als Organzeitschrift im Rahmen der Mitgliedschaft (DGMK/ÖGEW) geliefert.

Die in dieser Zeitschrift veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form reproduziert oder übertragen werden. Fotokopien für den persönlichen und sonstigen eigenen Gebrauch dürfen nur von einzelnen Beiträgen oder Teilen daraus als Einzelkopie hergestellt werden. Das gilt auch für die Aufnahme in elektronische Datenbanken und Mailboxes sowie für Vervielfältigungen auf CD-Rom oder anderen transportablen Datenträgern.

Online-Zugang für Abonnenten unter:
http://oilgaspublisher.de/abo/

Zugang zu kompletten Ausgaben oder auch Einzelartikeln über den Abonnentenbereich der Website (www.oilgaspublisher.com) oder über Genios:
https://www.genios.de/toc_list/%3A2%3AALLEQUELLENNEU-118_EEK

Valid for users in the USA: The appearance of the code at the bottom of the first page of an article in this journal (serial) indicates the copyright owner’s consent that copies of the article may be made for personal or internal use, or for the personal or internal use of specific clients. This consent is given on the condition, however, that the copier pay $ 2.00 per page to CCC, 222 Rosewood Drive, Danvers, MA 01923, USA (ISSN 0179-3187). This consent is given on the condition, however, that the copier pay $ 6.00 per article to CCC, 222 Rosewood Drive, Danvers, MA 01923, USA (ISSN 0342-5622).

This consent does not extend to other kinds of copying, such as copying for general distribution, for advertising of promotional purposes, for creating new collective work or for resale.

Archivierung / Datenbank

Genios: https://www.genios.de/dosearch/%3A2%3AALLEQUELLENNEU-132_EEK
https://www.genios.de/dosearch/%3A2%3AALLEQUELLENNEU-132_OGEM

DOI (Digital Object Identifier)-Nummern: DOI10.19225/yyyyxxzz (JahrMonatAusgabe)